zum Inhalt springen

ZEIT|KONSTRUKTE – Modellierungen des Vergangenen, Gegenwärtigen und Künftigen in der Kunstgeschichte

STUDIENTAG DER MASTERSTUDIERENDEN DES KUNSTHISTORISCHEN INSTITUTS 2017

DONNERSTAG, 20. JULI
Hauptgebäude, Hörsaal II
20.00 Das Ewige Kind.
Zur Rolle von Erwartungen in der Geschichte der Fotografie | Gastvortrag von Dr. Jan von Brevern, Freie Universität Berlin

Mit anschließendem kleinen Empfang

FREITAG, 21. JULI
Hörsaalgebäude, Hörsaal E
09.00 Begrüßung | Prof. Dr. Susanne Wittekind, Geschäftsführende Direktorin des KHI

09.15 Heute ist gestern schon morgen.
Über das Wagnis, Zeitlichkeit für die Kunstgeschichte greifbar zu machen | Meike Eiberger

10.00 Memoria und Immersion.
William Henry Fox Talbots Auseinandersetzung mit Sir Walter Scott im Fotobuch „Sun Pictures in Scotland“ (1845) | Mona Schubert

10.45 Kaffeepause

11.15 Schicht um Schicht.
Die Konstruktion des Kölner Bayenturms und seiner Umgebung als Erinnerungsort | Katharina Müller

12.00 Das Medusa-Dilemma oder wie visualisiert man kulturelles Gedächtnis?
Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin | Charlotte Püttmann

12.45 Mittagspause

13.45 Präfigurationen eines Nachlebens.
Thomas Struths Strategien zur Definition des eigenen Werks | Melanie Franke

14.30 Vom Versuch, Zeit zu zeichnen.
Giorgio Morandis späte Stillleben | Martin Weyand

15.15 Kaffeepause

15.45 Zerfall und Konservierung.
Inszenierungen von Natur in den Werken Pierre Huyghes und Damien Hirsts | Sabine Rademacher

16.30 Klimakapseln.
Wie wir in Zukunft leben könnten | Carolin Ayasse

17.15 Abschlussdiskussion

18.30 Sommerfest des Kunsthistorischen Instituts
Universität zu Köln, Kerpener Str. 30,
im Hof des Küpperstifts

 

http://khi.phil-fak.uni-koeln.de/23826.html