zum Inhalt springen

¿QUIÉN DICE «YO» EN LA LITERATURA ARGENTINA ACTUAL?

Jornada de literatura argentina Colonia 2017

An der Universität zu Köln endet die Frankfurter Buchmesse erst am 17. Oktober. Dann findet zum zweiten Mal die «Jornada de literatura argentina Colonia» statt, bei der man einen Nachmittag lang vier argentinischen Schrifsteller*innen der Gegenwart begegnen kann. In diesem Jahr geht es um die Frage des «Ich» in der zeitgenössischen Erzählliteratur. Umrahmt wird dieses ‹literarische Quartett› in spanischer Sprache von Beiträgen zur Übersetzung argentinischer Literatur im deutsch¬sprachigen Raum sowie von einem Vortrag zum «Ich» in der deutschen Literatur der Gegenwart. Die vom Romanischen Seminar in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt organisierte und vom Kompetenzbereich IV der Universität zu Köln geförderte Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Konsulats der Republik Argentinien in Bonn.

 

 

 

 

ORGANIZADORES Y CONTACTO

Victoria Torres mtorres(at)uni-koeln.de

Prof. Dr. Wolfram Nitsch wolfram.nitsch(at)uni-koeln.de

Martina Mohr martina.mohr(at)uni-koeln.de

 

Romanisches Seminar

Albertus-Magnus-Platz

50923 Köln Deutschland