zum Inhalt springen

Leibniz-Preis

Der Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft wird seit 1986 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft an herausragende Forscherinnen und Forscher verliehen und ist mit einer Dotierung von bis zu 2,6 Millionen Euro die deutschlandweit renommierteste Forschungsauszeichnung.

Nach der letztmaligen Verleihung an Herrn Professor Dr. Andreas Kablitz (1995) wird im Jahr 2017 mit Frau Professorin Dr. Anne Storch erneut eine Forscherin der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln für ihre bahnbrechenden Arbeiten im Fachbereich Afrikanistik gewürdigt.

 

Preisträger*innen der Philosophischen Fakultät

 

Prof. Dr. Anne Storch, Institut für Afrikanistik

http://www.afrikanistik.phil-fak.uni-koeln.de/storch.html