Nachrichten

    Arbeitsgemeinschaft "E-Humanities"

Prof. Dr. Speer zum neuen Vorsitzenden gewählt
Prof. Dr. Andreas Speer, Direktor des Thomas-Instituts und Sprecher des Cologne Center for eHumanities (CCeeH), ist vom Präsidium der Union der Akademien zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft "E-Humanities" gewählt worden. Weiterlesen


    Offermann-Hergarten-Stiftung

22. Ausschreibung
Frau Anna-Maria Offermann-Hergarten, eine Geschäftsfrau aus Köln, verfügte zu ihren Lebzeiten in ihrem Testament, dass ihr Vermögen in eine Stiftung umgewandelt werden möge, mit deren Erträgen besondere geisteswissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet werden sollten, die im wissenschaftlichen Bereich der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln entstanden sind. Die Stiftung sieht ihre Aufgabe darin, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler zu fördern, indem wissenschaftliche Abhandlungen, die schon veröffentlicht und damit stiftungsgemäß der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden sind, mit einem Geldpreis ausgezeichnet werden, der sowohl als Belohnung für Geleistetes und zugleich als Grundlage für weitere Arbeit angesehen werden kann. Weiterlesen


    Interview

Interview mit dem slowenischen Autor Aleš Šteger, Kurator der zweiten Poetica
Der Autor, Übersetzer und Verleger Aleš Šteger kuratiert für das Internationale Kolleg Morphomata an der Uni Köln die zweite internationale Poetica. Vom 25. bis zum 30. Januar treffen sich bekannte Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus aller Welt zum Thema „Blue Notes“ in Köln. Das Literaturfestival wird in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung veranstaltet. Weiterlesen


    Wissenschaftlicher Beirat

Stellvertretende Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirates
Frau Prof. Dr. Gudrun Gersmann (Prorektorin für Internationales) wurde am 11. Dezember zur stellvertretenden Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirates zur Begleitung des Projektes Der geteilte Himmel. Reformation und religiöse Vielfalt an Rhein und Ruhr gewählt. Weiterlesen



    Freiheit und Relevanz der Wissenschaft

Prominente aus der Wissenschaft diskutieren über Ziele und Grenzen wissenschaftspolitischer Steuerung
Das Ethik Forum der Universität zu Köln veranstaltet eine Tagung, auf der in Diskussionsrunden die Möglichkeiten, Ziele und Grenzen der politischen Steuerung wissenschaftlicher Erkenntnisfortschritte und technisch-sozialer Innovationen erörtert werden. Neben grundsätzlichen Fragen zur Freiheit und Relevanz von Wissenschaft sollen auch das Positionspapier des Wissenschaftsrats zu den großen Herausforderungen, die Idee der transformativen Wissenschaft, Fragen der Hochschulautonomie und der nicht-instrumentelle Wert wissenschaftlicher Freiheit diskutiert werden. Weiterlesen


    Accademia dei Lincei

Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Werner Eck zum Socio straniero ernannt
Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Werner Eck wurde von der Accademia dei Lincei in Rom zum Socio straniero, zum auswärtigen Mitglied in der Classe di scienze morali, storiche e filologiche (= entspricht in Deutschland der Geisteswissenschaftlichen Klasse) gewählt. Die Accademia dei Lincei wurde 1603 gegründet und ist die älteste wissenschaftliche Akademie der Welt sowie die wichtigste kulturelle Institution Italiens, mit Sitz im Palazzo Corsini, zu dem auch die Villa Farnesina gehört. Weiterlesen


    Vortrag und Diskussion

Freundschaft
Im Rahmen des Projekts "Orientierung und Reflexion: Eine Dialogwerkstatt" (gefördert von der Initiative für Innovation in Forschung und Lehre der Universität zu Köln) findet am 25.01.2016 ein Gastvortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Freundschaft aus philosophischer und psychologischer Sicht statt. Weiterlesen


    Informationsveranstaltung und Beratung

Lehramt LPO 2003
Am 1. Februar 2016 von 17.45 bis 19.15 Uhr findet in Hörsaal C (Hörsaalgebäude) eine Informationsveranstaltung der Beratungsstelle LPO 2003 statt. Die Beratungsstelle bietet Studierenden der LPO 2003 eine zentrale Anlaufstelle bei Fragen rund um das 1. Staatsexamen und Unterstützung in der Planung ihrer Studienendphase. Weiterlesen


    Dein Weg ins Ausland

Erasmus+ Bewerbungsfrist 01.02.2016
Rom, London, Paris oder Madrid: Die Philosophische Fakultät verfügt europaweit über eine Vielzahl an Erasmus+ Partnerschaften. Das Team des International Office berät dich gerne zur Wahl der passenden Partnerhochschule und gibt dir hilfreiche Tipps. Für einen Auslandsaufenthalt im akademischen Jahr 2016/2017 werden Bewerbungen noch bis zum 01.2.2016 entgegengenommen. Weiterlesen


    International Workshop

The Gender Dimensions of Human Trafficking
Dieser Workshop nimmt sich den "Menschenhandel" als gegenwärtiges Thema vor, welcher als Problem immer stärker aus den Verflechtungen der Globalisierung und der internationalen Migration hervortritt. Jun‐Prof. Dr. Michaela Pelican und Teilnehmer des MA-Seminars ‚Human Trafficking – Academic and Popular Debates’ des Instituts für Ethonologie der Universität zu Köln referieren hierzu am Freitag, dem 22.01.2016. Weiterlesen


    Podiumsdiskussion

Wem gehören die Dinge im Museum?
Berühmte Künstler ziehen angesichts des geplanten Kulturschutzgesetzes ihre Leihgaben aus Museen ab. Gegenstände aus früheren Kolonialgebieten werden zurückgefordert. Persönliche Zeugnisse von Gefangenen in ehemaligen Konzentrationslagern sind nicht ohne weiteres zugänglich. Fälle wie diese verleihen der vertrauten Frage neue Brisanz: Wem gehören die in Museen gesammelten Dinge eigentlich? Weiterlesen


    Konferenz | ELINET

ELINET stellt Ergebnisse auf Literacy Konferenz in Amsterdam vor
Die Niederlande, die gegenwärtig die EU-Ratspräsidentschaft innehaben, sind Gastgeber einer einzigartigen Europäischen Konferenz zur Lese- und Schreibförderung, die vom European Literacy Policy Network ELINET veranstaltet wird. Auf der Konferenz stellt das Europäische Netzwerk zur Lese- und Schreibförderung die Ergebnisse seiner zweijährigen Arbeit vor. Weiterlesen


    Was soll ich studieren?

Wochen der Studienorientierung an der Universität zu Köln
Die Universität zu Köln lädt vom 18. bis zum 29. Januar zu den Wochen der Studienorientierung ein, einer landesweiten Aktion der NRW-Hochschulen. Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit, sich über das breit gefächerte Studienangebot zu informieren. Weiterlesen


    DFG-Fachkollegienwahl 2015

Vier Professor*innen der Fakultät gewählt
Die vorläufigen Ergebnisse der DFG-Fachkollegienwahl 2015 stehen fest. Bei der Wahl wurden Prof. Dr. Karl Ubl, Prof. Dr. Nikolaus Himmelmann, Prof. Dr. Andreas Speer sowie Prof. Dr. Saskia Wendel gewählt. Die Fachkollegien spielen eine zentrale Rolle bei der Beurteilung der bei der DFG eingereichten Förderanträge. Weiterlesen


    Nachruf

Nachruf auf Jan A. Aertsen
Die Philosophische Fakultät der Universität zu Köln und das Philosophische Seminar trauern um Prof. Dr. Jan A. Aertsen, der in der Nacht vom 07. zum 08. Januar 2016 verstorben ist. Weiterlesen




    Workshop

Die Philosophie Ernst Cassirers in der neueren Forschung
Die Bedeutung von Ernst Cassirers „Philosophie der symbolischen Formen“ für die Philosophie und innerhalb der Kultur- und Sozialwissenschaften ist in den vergangenen Jahren immer deutlicher hervorgetreten. Dabei ist in der systematischen Auseinandersetzung mit Cassirer eine verstärkte internationale Rezeption festzustellen, was sich in mehreren neuen englisch- und französischsprachigen Publikationen niederschlägt. Weiterlesen


    Workshop

Bodies | Motion: Disabilities in Literature, Theory and the Arts
Das Ziel des Workshops ist es, mit Fokus auf der Bewegung des menschlichen Körpers, die vermeintlich scharfe Trennung von „Behinderung" und "Nichtbehinderung" zu hinterfragen und Unschärfe erfahrbar zu machen. Hierdurch soll ein neuer Zugang zu Repräsentationen von „(Nicht-)Behinderung" innerhalb der Disziplinen Literatur-, Theater-, Film-, und Medienwissenschaft, sowie Performance Kunst ermöglicht werden. Weiterlesen


    Tagung

Digitale Transformation - Zur Zukunft der Gesellschaft
Digitale Technologien nehmen vermehrt Einfluss auf zentrale Gesellschaftsbereiche und verändern diese grundlegend. Gemeinsam wollen wir ergründen, wie wir heute und auch zukünftig mit den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung umgehen möchten und sollten. Weiterlesen


   Projekt PROMPT! fördert Flüchtlingskinder

Flüchtlingsfonds für Bildungsangebote an der Uni Köln eingerichtet
Das Projekt „PROMPT! Deutsch Lernen“, in dem Lehramtsstudierende Flüchtlingskinder und -jugendliche im Alter zwischen sechs und 18 Jahren in Deutsch unterrichten, besteht seit dem Wintersemester 2014/2015. Um das Angebot erfolgreich weiterführen zu können und auf weitere Unterkünfte zu erweitern, ist das Projekt auf Spendengelder angewiesen. Die Universität zu Köln hat daher einen Flüchtlingsfonds ihrer universitätseigenen Stiftung Studium und Lehre eingerichtet. Weiterlesen


   Gebührenfreier Doktorandenaustausch

Cornell University College of Arts and Science/ Institute for German Cultural Studies
Die Abteilung „Internationale Mobilität“ des International Office der Universität zu Köln und die a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne eröffnen Doktoranden/innen die Möglichkeit, an der Cornell University College of Arts and Science/ Institute for German Cultural Studies zu forschen und zu studieren. Weiterlesen


    Poetica II: Festival für Weltliteratur

Blue Notes: In Sätzen leben, in Versen tanzen
Nach dem Erfolg der Poetica I Anfang dieses Jahres richtet das Internationale Kolleg Morphomata der Universität zu Köln gemeinsam mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung vom 25. bis 30. Januar 2016 wieder ein Festival für Weltliteratur aus, die Poetica II. Kurator ist diesmal der slowenische Lyriker, Erzähler und Verleger Aleš Šteger. Weiterlesen




Ringvorlesungen & Vortragsreihen
im Wintersemester 2015/2016