zum Inhalt springen

Ringvorlesungen & Vortragsreihen

Digital Humanities Cologne – Kolloquium SoSe 2017

Institut für Linguistik - Sprachliche Informationsverarbeitung

  • 20.04. Patrick Sahle (CCeH Köln):
    Digital Humanities: Wer wie was – wieso weshalb warum?
  • 27.04. Katja Diederichs, Christian Prager (Universität Bonn):
    Die Entzifferung der Mayahieroglyphen im digitalen Zeitalter: Herausforderungen, Methoden, Ergebnisse.
  • 04.05. Tim Geelhaar (Universität Frankfurt):
    Computational Historical Semantics: Mehr als eine Datenbank mittellateinischer Texte.
  • 11.05. Thierry Declerck (DFKI Saarbrücken):
    Computational Modeling of Folktales
  • 18.05. Johannes Daxenberger (CEDIFOR Darmstadt):
    Automatische Textklassifikation und ihre Anwendungen zur Metaphern- und Argumentationsanalyse.
  • 25.05. FEIERTAG
  • 01.06. Peter Dängeli (CCeH Köln):
    Hermann Burgers Lokalbericht – vom Romantyposkript zur digitalen Edition.
  • 08.06. PFINGSTFERIEN
  • 15.06. FEIERTAG
  • 22.06. Marko Demantowsky (PH FHNW / Uni Basel):
    Digital Humanities in der multilingualen Anwendung -zwei Beispiele aus Basel.
  • 29.06. Reinhard Messerschmidt (CCeH Köln):
    eHumanities als open science?
  • 06.07. Ulrike Henny (Universität Würzburg):
    Roman-Typen als Topic-Modell-Klassen?
  • 13.07. Tobias Hodel (Universität Zürich):
    Automatisierte Handschriftenerkennung: Das Projekt READ.
  • 20.07. Mareike König (DHI Paris):
    Geisteswissenschaften und Online Communities – über Zusammenarbeit, Kommunikation, Qualität und Vertrauen.


Homepage des CCeH