zum Inhalt springen

„IN KLEINIGKEITEN BEDEUTEND“

„IN KLEINIGKEITEN BEDEUTEND“

Studierende des Studiengangs Theorien und Praktiken professionellen Schreibens lesen eigene Texte:

Kürzestgeschichten, Mikroessays und Prosagedichte, in denen sich das Größte im Kleinsten spiegelt.

Es lesen Marie Bönnen, Ingo Eisenbeiß, Tamina Gatzke, Josephine Güntner, Niklas Imhof, Lisa James, Lotte Löhausen, Nora Schmitt, Anna Westkämper, Antonia Wintersig und Janina Wölk.

 

Wann?    11. Februar 2019, 20 Uhr

Wo?        Theater die wohngemeinschaft,

               (Richard-Wagner-Straße 39, Köln)

Eintritt:   6 €