Nachrichten

    Online-Lernplattform

Geschichte lernen mit segu
Nach sechsjähriger Entwicklungsarbeit am Historischen Institut der Universität zu Köln ist die Online-Lernplattform „segu Geschichte“ jetzt fertiggestellt. Auf segu (selbstgesteuert entwickelter Geschichtsunterricht), der schüleradressierten Lernplattform, finden sich rund 200 Lernmodule aller Epochen der Geschichte für einen kompetenzorientierten Geschichtsunterricht der weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I). Zum Abschluss des Projekts findet am Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 14.30 Uhr eine Projekt-Präsentation im Anna von Schürmann-Raum (Philosophikum 3.229) der Universität zu Köln statt. Weiterlesen


    Black History Month

Black History Week 26.01.2017 - 02.02.2017
Der Black History Month, der seit 1976 jeden Februar in den USA begangen wird (und seit 1987 bzw. 1995 auch in Großbritannien und Kanada), hat zum Ziel, Schwarze Geschichte und Geschichtsschreibung in den Mittelpunkt zu rücken und über die Ereignisse der Schwarzen Diaspora zu informieren. Weiterlesen





    a.r.t.e.s. Konferenz

The 2017 Cambridge AHRC DTP Conference on
"Tradition and Transformation"

Als fester Partner ist die a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne auch dieses Jahr wieder für die Konferenz im Rahmen der Cambridge Arts and Humanities Research Council Doctoral Training Partnership nach Cambridge eingeladen. Für Kölner Doktorandinnen und Doktoranden stehen 10 Stipendien (Reise und Aufenthalt) für die aktive Teilnahme, d. h. mit einem eigenen Vortrag, zur Verfügung. Weiterlesen


    Innovation in der Lehre

Antragsfrist 3. Februar 2017
Die Ausschreibung richtet sich an Studierende und MitarbeiterInnen aller Fakultäten sowie an MitarbeiterInnen der zentralen Einrichtungen und Servicestellen der Universität zu Köln. Die Projekte der „Innovation in der Lehre“ werden aus zentralen Qualitätsverbesserungsmitteln des Rektorats finanziert. Bei der Auswahl von Projekten wird das Rektorat durch die zentrale Qualitätsverbesserungskommission unterstützt, die die Anträge bewertet und ihre Empfehlung ausspricht. Weiterlesen


    Vortragsreihe "Sexualität und Recht"

Abschlussveranstaltung am 9. Februar 2017 -
Alice Schwarzer spricht zu (Sexual)Gewalt gegen Frauen und Recht

Fragen von Sexualität und Recht spielen in der öffentlichen Diskussion eine bedeutende Rolle. Dabei fehlt es nicht selten an grundlegenden Informationen über die rechtlichen Zusammenhänge und die Rechtspraxis. Auch in der juristischen Ausbildung werden diese Themen traditionell ausgeklammert. Ziel der Reihe ist es, verschiedene - sowohl strafrechtliche, als auch zivil- und öffentlichrechtliche - Aspekte von „Sexualität und Recht“ in den Blick zu nehmen. Weiterlesen


   Internationales Kolleg Morphomata

Buchvorstellung und Gespräch am 15. Februar 2017 -
"Zur Interpretation von Bildern"

Ein Gespräch aus Anlass der Publikation von "Ancient Mythological Images and Their Interpretation: An Introduction to Iconology, Semiotics, and Image Studies in Classical Art History" von Katharina Lorenz (Associate Professor in Classical Studies, University of Nottingham, und Fellow, Internationales Kolleg Morphomata. Weiterlesen


    Fachtagung

Freiheit Denken. Zeitgenössische Freiheitskonzepte auf dem Prüfstand - 16. bis 18. Februar 2017
Das DFG-Projekt „Freiheit als theologische Schlüsselkategorie. Eine Auseinandersetzung mit Libertarismus, Determinismus, Kompatibilismus“ hat die Kernaufgabe, zeitgenössische theologische und religionsphilosophische Debatten, die häufig einen wenig reflektierten oder unscharfen Begriff von ‚Freiheit‘ verwenden, mit philosophischen Diskursen über Libertarismus und Kompatibilismus dialogisch zu vermitteln. Weiterlesen


    Zentrum Lateinamerika / CLAC

Summer School Wuppertal 2017
The Centro Latinoamericano de Colonia (CLAC) and the Centro Interuniversitario de Estudios Culturales Hispánicos (CeHis) are pleased to announce that inscriptions for the Summer School "Sandinista Culture in Nicaragua – Theories and Testimonials" (17.7. to 20.7.2017) at Wuppertal University are now open. The Summer School is open for master’s and PhD students, and postdocs. The deadline for the submission of applications for the travel scholarships is January 31, 2017. Weiterlesen


    Internationales Kolleg Morphomata

Poetica III – Festival für Weltliteratur
vom 9. bis 14. Januar 2017 in Köln

Zum dritten Mal richtet das Internationale Kolleg Morphomata der Universität zu Köln gemeinsam mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung das Weltliteraturfestival Poetica aus. Kuratorin der Poetica III ist die Lyrikerin und Essayistin Monika Rinck. Sie hat namhafte Autorinnen und Autoren aus acht Ländern und vier Kontinenten für eine Woche nach Köln eingeladen, um sich gemeinsam dem Thema „Die Seele und ihre Sprachen“ zu widmen. Weiterlesen


    Bekanntmachung

Wahlergebnisse der Engeren Fakultät
Die Ergebnisse der Wahl zur Engeren Fakultät (Fachbereichsrat) der Philosophischen Fakultät in der Gruppe der Studierenden stehen fest. Wir gratulieren unseren gewählten Studierenden und wünschen Ihnen alles Gute, viel Erfolg, Durchhaltevermögen und Freude für die Zukunft! Weiterlesen


    Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017

Prof. Dr. Anne Storch wird mit wichtigstem
Forschungsförderpreis in Deutschland ausgezeichnet

Die Kölner Afrikanistin Prof. Dr. Anne Storch erhält für ihre herausragenden Forschungsleistungen den renommierten Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis. Das hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) heute bekanntgegeben. Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis ist der wichtigste Forschungsförderpreis in Deutschland. Der Preis ist mit bis zu 2,5 Millionen Euro für kommende Forschungsarbeiten dotiert. Weiterlesen


    Eröffnung im Philosophikum

Selbstlernräume für Lern- und Projektgruppen
Ab sofort stehen Studierenden drei Selbstlernräume im Philosophikum zur Verfügung, die sich im Erdgeschoss in den Gängen hinter der Hausmeisterloge befinden (R. 0.114, 0.119 und 0.120. Die Selbstlernräume können von 8:00 bis 20:00 Uhr genutzt werden, ein Schlüssel ist nicht erforderlich. Weiterlesen


    Offermann-Hergarten-Stiftung

Die Preisträger*innen des Jahres 2016
der Offermann-Hergarten-Stiftung stehen fest!

Die Stiftung sieht ihre Aufgabe darin, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler zu fördern, indem wissenschaftliche Abhandlungen, die schon veröffentlicht und damit stiftungsgemäß der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden sind, mit einem Geldpreis ausgezeichnet werden, der sowohl als Belohnung für Geleistetes und zugleich als Grundlage für weitere Arbeit angesehen werden kann. Der Vorstand der Offermann-Hergarten-Stiftung wird die Offermann-Hergarten-Preise im Rahmen einer Feierstunde am Donnerstag, den 08. Dezember 2016 um 18 Uhr im Neuen Senatssaal im Hauptgebäude der UzK verleihen. Weiterlesen


    Digital Humanities

Neue Broschüre des CCeH
Mit Unterstützung der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste wurde im Herbst 2016 eine neue Broschüre über alle Aktivitäten und Projekte an der Universität zu Köln im Bereich der Digital Humanities erstellt. Auf den rund 80 Seiten finden sich zahlreiche Informationen zu den unterschiedlichen Studiengängen, Einrichtungen und Forschungsprojekten der Philosophischen Fakultät, die im Bereich der Digital Humanities angesiedelt sind.
Für weitere Infos und einen Link zum Download hier klicken




Ringvorlesungen und Vortragsreihen
im Wintersemester 2016/2017