skip to content

graphic slider element

Philosophische Fakultät

Informationen zum Coronavirus

Das Rektorat hat einen zentralen Krisenstab einberufen. Dessen Entscheidungen und Empfehlungen, die laufend aktualisiert werden, finden Sie auf der zentralen Seite https://portal.uni-koeln.de/coronavirus. Trotz der ernsten Situation für unser Gesundheitssystem und für gesundheitlich besonders gefährdete Personen läuft der Betrieb an der UzK und der Philosophischen Fakultät Mitarbeitende, auch Hilfskräfte, müssen zu den Dienstzeiten erreichbar sein. Auf der Grundlage einer steigenden Gefährdungslage sollen Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen der Fakultät wo immer möglich ihre Arbeit im Home-Office verrichten. Physische Kontakte mehrerer Personen müssen konsequent vermieden werden.

Die Universität sieht für das Arbeiten in Präsenz Hygiene- und Schutzmaßnahmen vor, die unbedingt beachtet werden müssen: https://portal.uni-koeln.de/coronavirus.

Bibliotheken

Die Bibliotheken der Philosophischen Fakultät ermöglichen in der überwiegenden Zahl eine Sonderausleihe. Sofern die örtlichen Bedingungen es zulassen, bieten einige Bibliotheken in eingeschränktem Umfang auch Möglichkeiten zur Vor-Ort-Nutzung.
Nähere Informationen zu den konkreten Regelungen finden sich auf den Homepages der jeweiligen Bibliotheken, die gesammelt zugänglich sind unter:
https://www.ub.uni-koeln.de/lernen_arbeiten/arbeitenusb/coronaoeffnung/index_ger.html

Lehre

Die Universität zu Köln wird im Wintersemester 2021/22 so viel Präsenzlehre wie rechtlich zulässig ermöglichen.

Gremiensitzungen

Die gesetzlich vorgeschriebenen oder in Ordnungen verankerten Gremien (z. B. Senat, engere Fakultäten, Rektorat, Kommissionen, Personalräte) können in Präsenztagen, wenn die unter II dargestellten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen der UzK eingehalten werden und für eine etwaige Kontaktverfolgung die Anwesenheit erfasst wird. Das Rektorat rät dringend, dies nur zu tun, wenn es dafür zwingende Gründe gibt und ein alternatives, digitales oder telefonisches Format nicht möglich ist.

Für alle anderen Zusammenkünfte und Versammlungen wird das Vorliegen zwingender Gründe und das Fehlen alternativer Formate zur Voraussetzung für ein Tagen in Präsenz gemacht (und ist demnach auf Verlangen nachzuweisen); im Übrigen gilt das obige.

In beiden Fällen müssen auch vermeidbare Risiken wie die Teilnahme von Zugehörigen einer Risikogruppen berücksichtigt werden.

Prüfungen

Regelungen zu Prüfungen finden Sie unter http://phil-fak.uni-koeln.de/studium, spezifische Informationen zu den Lehramtsstudiengängen unter https://zfl.uni-koeln.de.

Promotionsverfahren

http://artes.phil-fak.uni-koeln.de/sites/artesGS/user_upload/032020_CoronaInfo2.pdf

Studium im Ausland

Informationen und Hinweise für Erasmus-Studierende und internationale Studierende finden Sie auf den Webseiten des International Office (https://portal.uni-koeln.de/international) und des ZIB (http://zib.phil-fak.uni-koeln.de). Wichtig für Studierende: Bleiben Sie in Kontakt mit Ihren Ansprechpartnern*innen im Institut oder im ZIB!

Laufende Berufungsverfahren und tenure-Verfahren

Alle Verfahren der Fakultät werden planmäßig, d.h. unter Wahrung der vereinbarten oder vorgegebenen Fristen weitergeführt.

Das Dekanat informiert die Kommissionen jeweils gesondert über die Modalitäten der Weiterführung von Berufungsverfahren.
 


Wie die Universitätsleitung bittet auch die Philosophische Fakultät um Besonnenheit im Umgang mit der aktuellen Situation sowie um einen umsichtigen und diskriminierungsfreien Umgang untereinander.