Nachrichten

    Geisteswissenschaften digital

Das CCeH koordiniert und konzipiert digitale Projekte in den Geisteswissenschaften
Die Digitalisierung hat längst auch in die Geisteswissenschaften Einzug erhalten. An der Universität zu Köln wurde mit dem Cologne Center for eHumanities (CCeH) bereits 2010 ein Zentrum gegründet, das die Aktivitäten in diese Richtung bündelt, Kooperationen koordiniert und Methodentransfer inspiriert. Weiterlesen


    Internationale Skandinavistik-Tagung

Kosmopolitismus & Körperlichkeit im europäischen Drama des 18. Jahrhunderts

Im Zentrum der Konferenz stehen Fragen zum zeitgenössischen Kosmopolitismus bzw. zu zeitgenössischen Kosmopolitismen auf der Bühne und der Beziehung zu Konzepten von zeittypischer Körperlichkeit. Weiterlesen


    Report zum ISSP 2014

Sprache ist Variation und Bewegung

Die weltweit wichtigste Konferenz der Linguistik das 10th International Seminar on Speech Production in Cologne führte Wissenschaftler in diesem Jahr nach Köln. Nun liegen Ergebnisse und Eindrücke vor. Weiterlesen


    Die Gesetze des Königs

Die Kölner Universitätszeitung berichtet über die Edition fränkischer Herrschererlasse

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste fördert ab 2013 bis zum Jahr 2029 mit insgesamt 5,28 Millionen Euro Forschungen des Kölner Historikers Karl Ubl zu den Kapitularien der Karolinger im Rahmen der Monumenta Germaniae Historica.Weiterlesen


    Kölner Theaterpreis 2014

Nominierung der Theatergruppe Port in Air

Die Theatergruppe des Englischen Seminars Port in Air erhält bereits die zweite Nominierung zum Kölner Theaterpreis. Zu Recht - Die neuste Inszenierung begeistert Publikum und Presse. Weiterlesen