zum Inhalt springen
Forschungsprojekte der Philosophischen Fakultät 2017/2018

Illustration: Christophe Vorlet

Kants Erkenntnis

Cologne Center for Contemporary Epistemology and the Kantian Tradition (CONCEPT)

Prof. Dr. Sven Bernecker | Philosophisches Seminar

Forschungszentrum, gefördert durch eine Alexander von Humboldt Professur

Das Forschungszentrum beruht auf der Einsicht, dass die zeitgenössische Erkenntnistheorie und die Erkenntnistheorie der klassischen deutschen Philosophie davon profitieren, dass sie miteinander ins Gespräch gebracht werden. Die zeitgenössische Erkenntnistheorie liefert das logische und begriffliche Instrumentarium, um die kantische Erkenntnistheorie besser zu verstehen. Die kantische Erkenntnistheorie liefert ihrerseits vielversprechende Lösungsansätze für Probleme der zeitgenössischen Erkenntnistheorie. Das Ziel ist also die Geschichte der Erkenntnistheorie mit Hilfe der Instrumentarien der zeitgenössischen Erkenntnis- theorie weiterzuentwickeln und die zeitgenössische Diskussion innerhalb der Erkenntnistheorie an die klassische deutsche Philosophie zurückzubinden.

Das wohl größte Hindernis bei dem Versuch kantische Einsichten für die zeitgenössischen Debatten fruchtbar zu machen, besteht in Kants Position des transzendentalen Idealismus. Der transzendentale Idealismus besagt, dass das Erkennen nie mit Objekten, wie sie an sich sind, zu tun hat, sondern nur mit deren Erscheinungen im Bewusstsein. Einer der drei Forschungsschwerpunkte von CONCEPT umfasst die Untersuchung der Motive für den transzendentalen Idealismus sowie die Gründe für dessen Aufgabe zugunsten des Empirismus, Naturalismus und Externalismus. Der zweite Forschungsfokus besteht in der Rekonstruktion von Kants Theorien des Glaubens, der Rechtfertigung und des Wissens im Lichte der zeitgenössischen Debatten. Der dritte Fokus betrifft die Rolle der Erinnerung, der rationalen Intuition und der Introspektion als Quellen der Rechtfertigung und des Wissens. Das Forschungszentrum wurde im Juli 2016 gegründet als Herr Prof. Sven Bernecker anlässlich seiner Alexander von Humboldt Professur an die Universität zu Köln kam. Die Förderung erstreckt sich bis Juni 2021. Das Stellentableau des Zentrums sieht fünf Doktoranden, drei Post-Docs, zwei Juniorprofessuren sowie zahlreiche Gastwissenschaftler vor. Alle von CONCEPT veranstalteten Tagungen, Workshops und Vorträge sind kostenfrei und der Öffentlichkeit zugänglich.

Text: Sven Bernecker, Sibel Schmidt

Kontakt

Philosophisches Seminar
Prof. Dr. Sven Bernecker

MitarbeiterInnen: Lisa Benossi, Dr. Amy Flowerree, Jakob Ohlhorst, Dr. Luis Munaretti da Rosa

E-Mail s.bernecker(at)uni-koeln.de


Website